Was 1912 als „Freiwillige Sanitätskolonne vom Roten Kreuz“ begann ist heute ein Verein mit rund 400 Mitgliedern, der neben dem Sanitätsdienst durch die Bereitschaft noch viele weitere Bereiche abdeckt.

Bereitschaft

Die Sanitätsdienste z.B. bei Sportveranstaltungen, Volksfesten oder Kulturveranstaltungen werden durch die Mitglieder der Bereitschaft durchgeführt. Ab 16 Jahren ist hier jeder gerne gesehen und erhält die Möglichkeit sich beim Sanitätsdienstlehrgang umfangreiches medizinisches Fachwissen anzueignen und in der Praxis anzuwenden. Bei den regelmäßigen Dienstabenden werden Kenntnisse aufgefrischt und neues Wissen vermittelt. Gemeinsame Aktivitäten außerhalb des dienstlichen Rahmens fördern die Kameradschaft und sorgen für Spaß und einen guten Zusammenhalt in der Gruppe.

Jugend- und Nachwuchsarbeit

Die Jugendarbeit erfolgt in unserem Jugendrotkreuz, in dem jeder zwischen 6 und 27 herzlich willkommen ist, um gemeinsam bei den Gruppenstunden zu spielen, Spaß zu haben und zu lernen, wie wirklich jeder ein HELD sein kann.
Regelmäßig stehen außerdem die Teilnahme an Wettbewerben, gemeinsame Fahrten in Freizeitparks und Durchführung von Juniorsanitätsdiensten auf dem Programm.

Seniorenarbeit

Auch für ältere Generationen bieten wir attraktive Seniorengruppen an. Beim Seniorenkaffeenachmittag kann alle 14 Tage bei Kaffee und Kuchen einige Stunden lang geklönt, gesungen und gelacht werden.
Weil Sport in der Gruppe glücklicher macht als alleine haben wir die Gruppen Wassergymnastik und Seniorengymnastik im Programm. Hier kommen alle Bewegungshungrigen auf ihre Kosten.

Blutspende

Wir veranstalten Regelmäßig Blutspenden in Schöningen. Unsere Aufgaben sind dabei vor allem die Aufnahme der Spender und die Versorgung dieser mit Essen und Trinken. Diese übernehmen Ehrenamtliche Helfer der Bereitschaft und der „Küchengruppe der Blutspende“. Die eigentliche Blutspende selbst wird durch Mitarbeiter des NSTOB-Blutspendedienstes des DRK begleitet und durchgeführt.